13. Januar 2022

TSO wirbt mehr als 160 Millionen US-Dollar ein und plant neue Projekte

Pressemitteilung

The Simpson Organization (TSO), ein führender Anbieter von
US-Immobilienbeteiligungen in Deutschland, hat den TSO Active Property III (kurz „AP III“) geschlossen. Die Platzierungsphase endete mit einem Volumen von über 160 Millionen US-Dollar.

Zu den bisherigen Objekten im AP III gehören insgesamt fünf Büroimmobilien in Georgia, South Carolina, Alabama und Florida, eine vollvermietete Gastronomieimmobilie im Herzen Atlantas sowie zwei Selbstlagerzentren in Florida. TSO wird durch das eingeworbene Kapital zusätzliche Ankäufe vornehmen können.

Neue Class A Büroimmobilien im AP III

Der kürzlich erworbene Independence Corporate Park ist ein aus sieben Gebäuden bestehendes, knapp 28.000 qm großes und großzügig ausgestattetes Vorstadt-Büroportfolio in Greenville (South Carolina), das bereits zu fast 80 Prozent an namhafte Unternehmen vermietet ist. Eingebettet ist der Büropark in eine Parkanlage mit zahlreichen Grünflächen, Sitzgelegenheiten und Spazierwegen. Darüber hinaus verfügt der Komplex über ein Fitnessstudio sowie ein Full Service-Café, mit einladenden Sitzgelegenheiten, einer überdachten Terrasse und Konferenzmöglichkeiten. Die Immobilie liegt ideal an der Kreuzung der zwei wichtigsten Verkehrsadern in Greenville und bietet hervorragenden Zugang zum städtischen Geschäftskern.

Erworben wurde außerdem das Southpoint Executive Center, ein knapp 13.000 qm großes, vierstöckiges Bürogebäude in ausgezeichneter Lage im Maitland Center in Orlando (Florida). Die Immobilie liegt in unmittelbarer Nähe begehrter Wohngegenden und bietet aufgrund stabiler Einnahmen einen guten Cashflow für zukünftige Ausschüttungen in der Beteiligung.

Ausschüttungen im Dezember 2021

TSO nahm zuletzt weitere Quartalsausschüttungen in Höhe von ca. 12 Mio.US-Dollar an seine Anleger vor. Dabei wurden auch die Verkaufserlöse aus der Veräußerung des KeHE-Foods Distribution Centers nahe Jacksonville (Florida) ausgeschüttet. Weitere Veräußerungen sind bereits für das erste Quartal 2022 geplant.

TSO mit neuen Produkten im deutschen Markt 

Für das Jahr 2022 plant TSO weitere Produkte für den deutschen Markt. Dabei wird der TSO RE Opportunity – eine Beteiligung für semiprofessionelle Anleger mit einem opportunistischen Investitionsansatz – einen Nachfolger erfahren. Außerdem soll es wieder Anlagemöglichkeiten in einer Publikumsbeteiligung geben und damit die
TSO Active Property-Reihe fortgeführt werden. Der US-Gewerbeimmobilienmarkt bleibt gerade im Südosten des Landes überaus attraktiv und bietet neben zeitgemäßen flexiblen und offenen Büroimmobilien u.a. auch mit Self-Storages weiter spannende Anlagechancen.


Zurück