ÜBERBLICK

Der TSO Active Property III wurde erstmals von G.U.B. einem Rating unterzogen – und mit „A” (sehr gut) bewertet.

Von Vorteil haben sich wie im Fall des DEXTRO-Ratings z. B. die Einführung eines externen Investor- und Steuerservice durch die Steuer- und Wirtschaftsprüfungskanzlei Rödl & Partner und die Umstellung auf elektronische Ausschüttungen erwiesen.

Die Rating-Agentur zieht das folgende Fazit: „Die TSO-Gruppe ist langjährig erfahren im Geschäft mit Immobilien im Südosten der USA und kann auf bislang sehr überzeugende Ergebnisse verweisen. Die Anleger beteiligen sich an einer unternehmerisch aktiven US-Gesellschaft, die hauptsächlich in die Projektentwicklung inklusive Sanierung/Revitalisierung von Immobilien investiert und damit überdurchschnittlich hohe Ergebnisse anstrebt. Die Beteiligung ist entsprechend unternehmerisch geprägt. Durch die aktuelle Pandemie-Krise können sich Risiken, aber auch Chancen für Immobilieninvestitionen ergeben, die derzeit noch schwer einzuschätzen sind. Der Erfolg der Vermögensanlage hängt neben der allgemeinen Marktentwicklung maßgeblich von der Auswahl und Verfügbarkeit geeigneter Immobilien, dem Geschick sowie der Zuverlässigkeit des Managements und den zu erzielenden Veräußerungserlösen ab.”

Hier finden Sie die vollständige Analyse:

G.U.B Analyse – TSO Active Property III