ÜBERBLICK

Das „Initial Rating” im November 2019 lag bei „AA-”, und jetzt – ein halbes Jahr später – liegt es bei „AA”!

Damit kann sich TSO erneut im Markt behaupten. Die Verbesserung ist vor allem den neu geschaffenen Strukturen geschuldet: der Einführung eines externen Investor- und Steuerservice durch die Steuer- und Wirtschaftsprüfungskanzlei Rödl & Partner und der Umstellung auf elektronische Ausschüttungen, die für größere Kundenfreundlichkeit sorgt. Hinzu kommt, dass die TSO Active Property III, LP bereits zu einem wesentlichen Teil investiert ist (Mansell I & II und Self Storage Naples) und schon nach nur wenigen Monaten Laufzeit und trotz Corona einen Frühzeichnerbonus von 4 % ausschütten konnte.

Bei der geprüften Vermögensanlage „TSO Active Property III“ handelt es sich um eine Unternehmensbeteiligung als Limited Partner an der Emittentin und Fortsetzung der erfolgreichen Produktreihe der Anbieterin TSO Europe Funds, Inc. Anlagestrategie der Beteiligungsgesellschaft ist das operative Tätigwerden im Immobilienbereich. Investitionsgegenstand sind unterbewertete Gewerbeimmobilien und Projektentwicklungen im Südosten der USA. Im Rahmen der Portfoliostrategie werden sowohl unbebaute Grundstücke erworben und neu bebaut als auch bestehende Gewerbeimmobilien mit entsprechendem Potenzial für Sanierungen, Umbauten oder Erweiterungsmaßnahmen akquiriert. Ziel ist eine deutliche Erhöhung der Ertragskraft der Immobilien und des potentiellen Verkaufspreises. Nach Durchführung dieser Maßnahmen und einer anschließenden Bewirtschaftung der Immobilien ist der Verkauf nach etwa fünf bis max. sieben Jahren vorgesehen. Die prospektierte Laufzeit der Gesellschaft beträgt rund elf Jahre bis Q4/2030, eine Verlängerung bis Q4/2032 ist möglich, prognostiziert wird aktuell ein Laufzeitende spätestens im Jahr 2028.

Hier finden Sie die vollständige Analyse:

DEXTRO Stabilitätsanalyse (Update Rating I) – TSO Active Property III